Backhaus Hackner

Rohstoffe

Unsere Zutaten und Zulieferer.

Das Beste aus der Natur.

Seit der Gründung des Backhaus Hackner hat sich zwar viel verändert, aber eines ist immer gleich geblieben: bei den Zutaten für unsere hauseigenen Rezepte kommt nur das Beste in Frage.

Alle unsere Back- und Süßwaren werden ohne künstliche Aromen, sowie ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe gebacken.

Unsere Rohstoffe beziehen wir, soweit möglich, von regionalen, aber noch lieber von Lieferanten oder Landwirten in unmittelbarer Nachbarschaft.

Da wir an unsere Zutaten damals wie heute höchste Ansprüche stellen, glauben wir nicht einfach, was der Hersteller verspricht: Wir fahren selbst hin und überzeugen uns vor Ort von der Qualität des Anbaus und der Verarbeitung. Seien es die Äpfel aus Südtirol, der Sesam aus Griechenland, Schokolade aus Frankreich, Mohn aus Österreich oder Haselnüsse aus Italien – alles nehmen wir persönlich in Augenschein.

„Grüße“ aus Donauwörth und Fahlenbach.

Unsere Mehle mahlen seit vielen Jahren die Schneller-Mühle aus Donauwörth und die Hofmeier-Mühle aus Fahlenbach.

„Glück auf“ aus den Tiefen der Erde.

Wir nehmen hier nicht einfach irgendwas: unser Salz ist ein naturbelassenes Steinsalz aus Deutschland, ohne Bleichmittel, ohne Rieselhilfen und ohne Zusatzstoffe.

„Grüß Gott“ aus Ingolstadt und Manching.

Unsere Eier bekommen wir von der Antonius-Schwaige sowie von der Happy Chicken Farm bei Manching.

Mehr erfahren

„Hallo“ aus Böhmfeld und Kasing.

Bei uns kommt nur Wurst und Fleisch der Metzgereien Böhmfelder und Pauleser Kasing auf die Semmel beziehungsweise auf den Teller.

„Ciao“ aus Neapel.

Unsere Haselnüsse kommen aus der Region Napoli. Als wir unseren Lieferanten dort besuchten, pflanzten wir sogar unseren eigenen Haselnussstrauch.

Mit bester Empfehlung aus Südtirol.

Auch hier waren wir zu Besuch in Italien. Dort wurde für das Backhaus Hackner die Sorte „Pink Lady“ ausgesucht. Dabei definierten wir auch die Größe der Apfelwürfel für unsere Apfelfüllung.

„Tschüss“ Konservierungsstoffe.

Wir arbeiten ausschließlich mit natürlichen Aromen und ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. Weil Geschmack keine Kompromisse kennt.

„Servus“ aus Gaimersheim.

Wir stellen alle Füllungen wie Vanillecreme, Apfel-, Kirsch-, Erdbeer-, Nuss- und Mohnfüllungen selbst her. Aber auch unsere knusprige Mandelauflage vom Bienenstich bereiten wir ganz frisch und absolut klassisch mit Milch, Sahne, Honig und Mandeln zu.

Unser jährlicher Rohstoffverbrauch.

Beeindruckende Zahlen.

2150

Tonnen Mehl

562

Tonnen Milcherzeugnisse

1200000

Eier

58

Tonnen Hefe

82

Tonnen Salz

41

Tonnen Butter

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Anfang der Seite